4 Militärs, 193 Jahre Knast

Sie zerrten ihn aus der Hütte und behaupteten, er sei ein Guerillero. Dann erschossen die vier kolumbianischen Armeeangehörigen den Bauern Luis Sandoval aus Chita im Departement Boyacá.

Die Provinz Boyacá im Nordosten Kolumbiens:


Größere Kartenansicht

Für das Verbrechen erhielt ein Gefreiter 58 Jahre, die drei Soldaten je 45 Jahre Gefängnis, vermeldete der zuständige Staatsanwalt. Die Meldung ist u.a. bei «El Tiempo» nachzulesen.

Leave a Reply